VorSchein Nr. 30

Titelbild des Buches VorSchein 30Jahrbuch 2008 der Ernst-Bloch-Assoziation

Polyphone Dialektik

Doris Zeilinger (Hg.)

 

246 Seiten, 22 x 14 cm, Pb., 2008
ISBN 978-3-938286-36-4
22,00 EUR [D] neuer Preis/Restauflage 11,00 EUR

Auszüge aus dem Buch

Inhaltsverzeichnis     Vorwort

Ernst Bloch war ein dialektischer Denker, der allerdings das traditionelle Verständnis von Dialektik erweitert hat. Das Thema Polyphone Dialektik knüpft an seine mehrzeitliche und mehrräumige Dialektik an, beleuchtet eine Dialektikkonzeption, die als “unsauber“, als “widerständig” bezeichnet wurde.
Die in diesem Band versammelten Beiträge widmen sich einer vielstimmigen Auffassung von Dialektik, wobei Einigkeit darüber besteht, dass der Weltprozess nur dialektisch adäquat begriffen werden kann.
Nicht nur Blochsche Philosopheme im engeren Sinn werden diskutiert, wie sein “spekulativer Materialismus“, sondern auch die Dialektik gesellschaftlicher Praxis, (natur)wissenschaftliche Aspekte und Fragen des gegenwärtigen Informations- und Medienzeitalters.

Die Autorinnen und Autoren
Stavros Arabatzis, Martin Blumentritt, Christian Fuchs, Klaus Fuchs-Kittowski, Herbert Hörz, Hans Heinz Holz, Silvia Mazzini, Klaus Robra, Marisol Sandoval,  Annette Schlemm, Volker Schneider, Doris Zeilinger, Rainer E. Zimmermann.