Nürnberger Videoarchiv der Erinnerung

Titelbild des Heftes Nürnberger Videoarchiv der ErinnerungVorschläge für den Unterricht

55 Seiten
22 x 14 cm, Pb., 2010
ISBN 978-3-938286-41-8
5,80 EUR [D] neuer Preis/Restauflage 2,50 EUR

 

 

Auszüge aus dem Buch

Inhaltsverzeichnis     Auszug aus Kurzbiografie und Fragebogen von William Freund

Seit 1998 wurden für das Nürnberger Videoarchiv der Erinnerung in Deutschland, Israel und den USA rund 30 Einzelinterviews mit jüdischen Überlebenden des NS-Regimes, die einst im Großraum Nürnberg lebten oder immer noch leben, aufgezeichnet und archiviert. Aus diesem Material entstanden TV-Features und -Dokumentationen, die auf den Sendeplätzen der Medienwerkstatt Franken im Regionalfernsehen ausgestrahlt wurden.

Das Nürnberger Videoarchiv der Erinnerung ist ein Projekt von Jim G. Tobias und der Medienwerkstatt Franken, das in Kooperation mit dem Nürnberger Institut für NS-Forschung und jüdische Geschichte des 20. Jahrhunderts realisiert wurde.

Diese Broschüre ist als Ergänzung zu den DVDs (bei der Medienwerkstatt Franken erhältlich) und speziell für den Einsatz im Bildungsbereich konzipiert mit Einleitung, einführenden Fragestellungen, Kurzbiografien, Fragebögen, Glossar.